Die 3D-Konstruktion ersetzt immer mehr die herkömmliche 2D-Planung im Anlagen- und Maschinenbau. Im Gegensatz zur 3D-Visualisierung, wo der Focus mehr auf der hochwertigen visuellen Darstellung und Präsentation liegt, ist das Hauptaugenmerk bei der 3D-Konstruktion die detailgetreue 1:1 Darstellung des geplanten Produkts.

Man spricht heute auch vom RAPID PROTOTYPING. Die wirklichkeitsnahe und detailgetreue Darstellung/Konstruktion in 3D ermöglicht es, die Passung und Funktionalität des in Planung befindlichen Gerätes, der Maschine oder Anlage, direkt am Computer zu überprüfen und das ohne den kosten- und zeitintensiven Bau von Prototypen.

Die präzisen Daten des virtuellen 3D-Modells ermöglichen die verschiedensten Anwendungen. Es können entweder die für die Fertigung und Dokumentation erforderlichen 2D-Zeichnungen und Pläne abgeleitet werden, oder die Daten können direkt für Herstellung und Produktion der einzelnen Bauteile an die entsprechenden Maschinen, wie CNC-Fräsen, Drehbänke, Laser, Stanzmaschinen, weitergegeben werden.

Für mechanische 3D-Konstruktion, Dokumentation und Produktsimulation verwenden wir die Software AUTODESK INVENTOR.

 

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie bitte auf „Ich stimme zu“, um die Cookies zu akzeptieren und um direkt auf unsere Webseite gelangen zu können,
Datenschutzerklärung Ich stimme zu