• 3D LASERSCANNING

    Inspection Map Pointcloud

     

    Wir haben für die schnelle und präzise Bestandserfassung, Bestandsaufnahme und Dokumentation, nun schon seit einiger Zeit 3D-Laserscanning im Programm. 3D-Laserscanning gibt uns die Möglichkeit in relativ kurzer Zeit und mit hoher Genauigkeit und Präzision, Bestandsdaten von Gebäuden, Grundstücken, Aushüben, Aufschüttungen, Anlagenteilen etc., zu erfassen und auszuwerten, z.B. in Form von Bestandsplänen oder als Grundlage für die Erstellung von 3D BIM-Modellen oder auch z.B. für Volumenermittlungen von Aushüben und Aufschüttungen.

    Mehr...

     

  • 3D Laserscanning

    Mittels 3D-Laserscanning können selbst umfangreiche Objekte und Geländeabschnitte innerhalb kürzester Zeit detailgenau (Fehler <3D-Laserscanner TRIMBLE TX62 mm) und kostengünstig aufgenommen und dokumentiert werden.

    Dabei wird durch einen Laserstrahl mit mehreren 100.000 bis Millionen Messungen die Umgebung, bzw. das zu erfassende Objekt, berührungslos abgetastet und aus den daraus gewonnenen Informationen, wie Entfernung und Lage im Raum, eine 3D Punktwolke erstellt.

    Diese Punktwolke steht dann für die verschiedensten Auswertungen zur Verfügung, wie Abstandsmessungen, Erstellung von Grundrissen, Schnitten, Profilen, Höhenlinien, 3D Modellen, Volumenberechnungen und Kontrolle der Genaugikeit von ebenen Fläche wie Fußböden und Decken.

    Da die gewonnene Punktwolke eine genaue Aufnahme des Ist-Zustandes zum Aufnahmezeitpunkt darstellt, kann über eine zu einem späteren Zeitpunkt vom gleichen Objekt erstellte Punktwolke, oder aber auch ein virtuelles 3D-Modell, ein Soll- / Ist-Vergleich angestellt werden. Das heißt es können Veränderungen oder Abweichungen gegenüber dem Bestand oder der Planung festgestellt und dokumentiert werden.

     

    Die Anwendungsmöglichkeiten von 3D-Laserscanning sind vielfältig und umfassen u. a. :

    • Bestandsaufnahmen von Gebäuden, Brücken, Straßen, Geländeteilen etc.

    • Dokumentation und Erfassung von im Bau befindlichen Objekten

    • Dokumentation von historischen Gebäuden und Kulturgütern

    • Soll-/Ist-Vergleiche und Beweissicherungen

    • Erfassen und dokumentieren von Schadensfällen und Unfallorten

    • Genaue Volumenermittlung von Aushüben, Geländeabtragungen und Geländeaufschüttungen sowie losen Schüttgütern

    • Überprüfung und Dokumentation der Ebenheit von Wandflächen, Decken, Estrichen auf Ebenheitstoleranzen nach DIN 18202

     

    Wir als Technisches Zeichenbüro, bieten neben der Durchführungen von 3D-Laserscanning, auch die gesamte Auswertung der Punktwolken in 2D- oder 3D-Form an. Dazu zählen u.a. die Erstellung von

    • CAD - Plänen und Zeichnungen

    • BIM - Modellen

    • Visualisierungen

    • Volumenermittlungen

    • Messprotokollen

    Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot über die Bestandsaufnahme Ihres Objektes oder Immobilie. Für genaue Abschätzung des erforderlichen Aufwandes, benötigen wir dazu eventuell vorhandene Unterlagen, wie Bilder oder alte Pläne. Sollte solche Unterlagen nicht zur Verfügung stehen, führen wir gerne vor Ort eine Besichtigung durch.

  • 3D-Laserscanning und Notre Dame

    Wie wichtig und wertvoll die Bestandserfassung mit der 3D-Laserscanning-Technologie sein kann, zeigt aktuell gerade der Fall des Brandes der Kathedrale von Notre-Dame in Paris.

    Für die Wiedererstellung und den Wiederaufbau werden genaue Bestandsunterlagen benötigt. Hier hat man anscheinend vorgesorgt, im Jahr 2015 wurde die komplette Kathedrale vom Architekturhistoriker Andrew Tallon mit einem 3D-Laserscanner erfasst und ein digitales Modell in Form einer Punktwolke erstellt. Diese Daten sind nun sicherlich von unschätzbarem Wert beim Wiederaufbau und der Restaurierung der historisch einzigartigen Kathedrale.

    Weitere Informatitionen finden sie dazu in einem Artikel auf TRIMBLE CONSTRUCTIBLE

  • Equipment

    Eine Auswahl der uns, für die fach- und termingerechte Ausführung Ihrer Aufträge und Projekte, zur Verfügung stehenden leistungsfähigen und modernen
    Hard- und Software Tools.

    HARDWARE :
    TRIMBLE TX 6 3D-Laser 3D-Laserscanning und Vermessung
    TRIMBLE CATALYST GPS-Vermessung
    DJI Phantom 4 Pro Photo und 4K Video Drohne
    HP Designjet T1700 Großformatdruck / Plotten
    Div. Workstations Eigenbau
    Monitore BENQ, DELL, EIZO
    3Dconnexion Space Pilot Pro 3D-Mouse und Navigation
    CANON Multifunktionsdrucker MX925
    PLUSTEK Flachbettscanner A3
    THECUS NAS N4800Eco + N5810PRO Dateiserver
    APC USV Unterbrechungsfreie Stromversorgung
    IMG 0081IMG 0066
     SOFTWARE :
    AUTODESK ENGINEERING & CONSTRUCTION COLLECTION 2019 BIM-Software für Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau und Bauausführung
    AUTODESK PRODUCT DESIGN SUITE ULTIMATE 2019 Softwarepaket für mechanische Konstruktion, Produktentwicklung und Fertigungsplanung
    TRIMBLE REALWORKS 11.1.1 Punktwolkenauswertung und Bearbeitung
    LUMION 9.3 Visualisierung
    QGIS 3.6 Noosa Geoinformationssystem
    DXO Photolab 2 Photo- und Bildbearbeitung
    ADOBE Photoshop Photo- und Bildbearbeitung
    ADOBE Lightroom Photo- und Bildbearbeitung und Verwaltung
    KOLOR Autopano Giga 4.4 Image Stitching und Panoramenerstellung
    PHOTOMATIX Pro 6.1 HDR Bildbearbeitung
    COREL Draw Graphics Suite 2019 Vektorgrafik Erstellung und Berarbeitung
    DaVinci Resolve 15 Videoschnitt und Bearbeitung
    CYBERLINK Director Suite 365 Videoschnitt und Bearbeitung
    Pix4D Photogrammetrie und Drone Mapping
       

     

  • Überprüfung Tiefgaragen-Rampe

    Punktwolke Tiefgaragen Rampe

    Ein Anwendungsfall für 3D-Laserscanning aus der Praxis.

    Es ging um die Überprüfung der Steigung einer offenen Tiefgaragen Ein- / Ausfahrtsrampe, wobei zu prüfen war, ob die Steigung / das Gefälle der Rampe den baulichen Vorschriften entspricht. Bei einer Steigung von mehr als 15%, ist zum Beispiel eine Überdachung der Rampe erforderlich.

  • Vermessung mit 3D-Laserscanner

    Wer schon mal damit beschäftigt war, ein Aufmaß, eine Bestandsaufnahme eines Gebäudes oder Immobilie, eventuell schon älteren Datums, auf herkömmliche Weise, mit Maßband, Meterstab oder Handlasermessgerät, durchzuführen, weiß um welche mühsame und fehlerträchtige Angelegenheit es sich hierbei handelt.

    Allein die korrekte Ermittlung der Stärke von Mauern und Decken, etwa im Innenbereich, oder das Einmessen von Wänden, die nicht rechtwinklig zueinander stehen, stellt einem vor nur schwer lösbare Probleme.

    Dazu kommt meistens, dass man bei der Bearbeitung und Eingabe des Aufmaßes ins CAD System, feststellt, dass das eine oder andere Maß fehlt, bzw. gewisse Maße einer Überprüfung bedürfen.

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie bitte auf „Ich stimme zu“, um die Cookies zu akzeptieren und um direkt auf unsere Webseite gelangen zu können,
Datenschutzerklärung Ich stimme zu